Press "Enter" to skip to content

Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung: Fragen by Michael Dahms (auth.), Wolfgang Weißbach (eds.)

By Michael Dahms (auth.), Wolfgang Weißbach (eds.)

Show description

Read or Download Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung: Fragen — Antworten PDF

Similar german_14 books

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing: Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen

. Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die eigene Online-Präsenz für Suchmaschinen optimieren lässt und wie bezahlte Textanzeigen in Suchmaschinen zum effizienten Werbemittel werden.

Der Forschungskraftunternehmer: Leben und arbeiten als Jungakademiker in der wissenschaftlichen Welt

Thomas Daniel Zabrodsky untersucht, welche Lebensstile Jungakademiker unter den gegenwärtigen Bedingungen an Universitäten ausbilden. Um die durch das Gefüge propagierten Lebensstile und den damit verbundenen gesellschaftlichen Rahmen herauszuarbeiten, führt er eine Diskursanalyse nach Michel Foucault durch.

Grundrechte und Grundfreiheiten im Mehrebenensystem – Konkurrenzen und Interferenzen

Der Band widmet sich in acht Beiträgen den vielfältigen Wechselwirkungen des Schutzes von Grundrechten und Grundfreiheiten im europäischen Mehrebenensystem aus nationalen Verfassungen, Europäischer Menschenrechtskonvention und dem Recht der Europäischen Union. Zu Konkurrenzen und Interferenzen kommt es sowohl innerhalb dieses Mehrebenensystems als auch in seinem Verhältnis zu anderen Staaten und zu internationalen Organisationen wie etwa den Vereinten Nationen.

Additional resources for Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung: Fragen — Antworten

Example text

B) Welcbe Eigenscbaften sind fiir die Verarbeitung wicbtig? c) Wodurcb werden die steigenden Festigkeiten der Sorten erreicbt (3 Punkte)? B. S335)? 2 Hoberfeste Stable a) Welcber Festigkeitsbereicb wird von unvergliteten, scbweiBgeeigneten Feinkomstablen iiberdeckt? b) Was bedeutet das Anbangezeicben N bzw. B. S355N und S355M)? c) Welcber Festigkeitsbereicb wird von den vergiiteten Sorten iiberdeckt? d) Welcbe Vorteile bieten boberfeste Stable gegeniiber denen fiir allgemeine Verwendung (konstruktiv, fertigungstecbniscb)?

2 a) Welches Gefiige liegt beim entkohlend gegliihten Temperguss vor? b) Durch welche technologische MaBnahme wird es erreicht? 3 a) Welches Gefiige liegt beim nicht entkohlend gegliihten Temperguss vor? b) Durch welche technologische MaBnahme wird es erreicht? 4 a) Wie lautet die normgerechte Bezeichnung fiir die Sorten Temperguss? b) Welchen Bereich iiberdecken die genormten Sorten? c) Fiir welche besondere Anwendung ist die Sorte GJMW-360-12 genormt? 5 Auf welche Weise wird die Ausbildung des Grundgefiiges gesteuert; welche Grundgefiige haben die Tempergusssorten?

2 Welche Zusammensetzung haben Einsatzstahle (Gehalte an C und LE)? B. groBe Zahnrader im Nutzfahrzeugbau aus dem Stahl 18CrNiMo7-6 hergestellt und nicht aus 16MnCr5? Welche physikalischen Vorgange liegen alien Aufkohlungsverfahren zu Grunde? Welche EinflussgroBen bestimmen die Randharte? Welche EinflussgroBen bestimmen die Kohlungstiefe? In nachstehender Ubersicht sollen die Unterschiede zwischen den drei Kohlungsverfahren gegeniibergestellt werden. j::%'y^ Imllllgl^ C-Trager Warmequelle WerkstiickgroBe Kohlungstiefe besondere Vorteile besondere Nachteile Welche drei Moglichkeiten gibt es beim Einsatzharten, stellenweise eine weiche Randschicht zu erhalten?

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 47 votes