Press "Enter" to skip to content

Bild und Gedanke: Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken by Gerhard Schweppenhäuser

By Gerhard Schweppenhäuser

Die Beiträge des Bandes loten Tiefe und Wirkung der Schriften des Philosophen Hermann Schweppenhäuser aus. Schweppenhäuser (1928-2015) gehörte zum engsten Kreis um Adorno und Horkheimer, führte die kritische Theorie als dialektische Philosophie weiter und verband sie mit dem Denkstil Walter Benjamins, dessen Schriften er mit Rolf Tiedemann herausgegeben hat. Schweppenhäuser hinterlässt ein vielfältiges philosophisches und schriftstellerisches Werk: Abhandlungen, Essays, Aphorismen und Handbuchartikel, lyrische Formen und kurze Prosa. Die Autorinnen und Autoren geben in diesem Gedenkbuch Resonanz davon, wie sich ihnen die Vielfalt von Schweppenhäusers Denken und Schaffen gezeigt hat; teils in biografischer, teils in thematischer Hinsicht. Dazu kommen unveröffentlichte Texte aus dem Nachlass.

„In der Zeitrechnung der kritischen Theorie endete mit Schweppenhäusers Tod eine Ära.“ Christoph Türcke

Show description

Read Online or Download Bild und Gedanke: Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken PDF

Best german_16 books

Psycholinguistik

Anhand der leitenden Fragestellung Welche kognitiven Voraussetzungen und Prozesse machen die menschliche Sprachfähigkeit aus? bietet der Band eine umfassende Einführung in die Psycholinguistik. Er präsentiert die folgenden Teilgebiete: Sprachliches Wissen, Spracherwerb, Sprechen, Sprachverstehen sowie Störung und Krankheit des Sprachsystems.

SoLoMo – Always-on im Handel: Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping

Dieses Fachbuch zeigt auf, welches Potenzial das cellular net für den stationären Handel darstellt. Das buying der Zukunft zeichnet sich durch ein begleitendes Zusammenspiel von sozialer Vernetzung, Lokalisierung und mobiler Internetnutzung beim Ladenbesuch aus. Dieser Dreiklang bildet die foundation für die „Synergien des SoLoMo“, die neue Möglichkeiten der Vermarktungseffizienz – insbesondere für stationäre Händler – erschließen.

Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung: Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins

Die Autorin erläutert anhand von Fallbeispielen das therapeutische wie beratende Arbeiten mit menschlicher Vorstellungskraft (Imagination). Dazu bezieht sie zahlreiche – vorwiegend naturwissenschaftliche – Erkenntnisse in die Erklärung der Kraft immaterieller Wirkfaktoren auf das ganzheitliche Gleichgewicht des Menschen und die dadurch entstehenden Transformationsprozesse mit ein.

Profiling zwischen sozialer Praxis und technischer Prägung : Ein Vergleich von Flughafensicherheit und Credit-Scoring

Fabia Schäufele untersucht, wie die Technisierung von Tätigkeiten die Einflussverteilung in den sie umsetzenden sozio-technischen Konstellationen verändert. Die Autorin geht dieser Frage im Rahmen einer vergleichenden Studie von Profiling-Prozessen – zu Sicherheits- und Überwachungszwecken – an Flughäfen und beim Credit-Scoring nach.

Extra resources for Bild und Gedanke: Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken

Example text

Hermann Schweppenhäuser besuchte im Laufe seines Studiums folgende Lehrveranstaltungen von Kunz: »Gattungsprobleme des Romans«, »Die Spätwerke Friedrich Hölderlins«, »Rilke: die Duineser Elegien«, »Lessing, Hamann, Herder«, »Goethes Faust«, »Romantik«, »Geschichte der deutschen Novelle«, »Höhepunkte in der Geschichte des deutschen Romans von Grimmelshausen bis zur Gegenwart«, »Dichtung nach den beiden Weltkriegen«, »Heinrich von Kleist: Leben und Werk«, »Geschichte der deutschen Lyrik vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart in Einzelinterpretationen«, »Geschichte der deutschen Komödie in Einzeldarstellungen«.

Gisela Cornehl schloss ihre Studien an der Northwestern University als Master of Arts mit einer Arbeit zu der sozialpsychologischen Thematik »Response Sets as Functions of Operationally Defined Anxiety and Rigidity« ab und kehrte nach Frankfurt zurück. Zuvor war noch ein Buchgeschenk über den Atlantik geschickt worden: Gottfried Benn, Frühe Prosa und Reden, 1950 erschienen im Wiesbadener Limes-Verlag (mit einer Einleitung von Max Bense, der mit Verweisen auf Benjamins Trauerspiel-Buch und Adornos Philosophie der neuen Musik den metaphysischen und nietzscheanischen Aspekten von Benns Expressionismus nachging).

Es genügt, dass man bei ihm denken gelernt hat. Die das von sich sagen können, haben einen Trost. Hermann Schweppenhäuser hat sich in ihnen sedimentiert. Und gibt es, liebe Anwesende, etwas Tröstlicheres als die Nachhaltigkeit einer solchen Tiefenpräsenz? Ich jedenfalls bin von Herzen dankbar für sie. 41 Mit Christoph Türcke bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig 2008 Radikale Aufklärung*4 Roger Behrens »Emanzipation heute muss in ihrer Ohnmacht ihrer Macht sich versichern, mit der sie die herrschende Macht ihrer Ohnmacht überführt.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 20 votes