Press "Enter" to skip to content

Category: German 14

Investitionen: Bewertung, Auswahl und Risikomanagement by Siegfried Trautmann

By Siegfried Trautmann

Das Lehrbuch beschreibt die Bewertung von sicheren und unsicheren Sach- und Finanzinvestitionen unter der Annahme von arbitragefreien und friktionslosen Finanzmärkten. Im Mittelpunkt steht dabei die Investitionsbewertung nach dem Duplikationsprinzip. Auf letzterem Bewertungsprinzip basieren sowohl die klassische Kapitalwertformel für Sachinvestitionen, die mittlerweile klassische Bewertungsformel von Black, Scholes und Merton für Aktienoptionen als auch neuere Varianten für Zins- und Kreditderivate. Alle wesentlichen Ergebnisse sind übersichtlich in sogenannten Eigenschaften zusammengefasst und werden mit vielen Illustrationen und Beispielen veranschaulicht. Übungsaufgaben bieten eine solide Grundlage für Veranstaltungen des finanzwirtschaftlichen Hauptstudiums, für Weiterbildungsseminare sowie zum eigenständigen Erlernen der Inhalte. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und verbessert. Lösungen zu den Übungsaufgaben können unter www.finance.uni-mainz.de abgerufen werden.

Show description

Continue reading Investitionen: Bewertung, Auswahl und Risikomanagement by Siegfried Trautmann

Comments closed

Zielorientierte Mittelstandsförderung: Instrumentarium für by Dorothée Lotz

By Dorothée Lotz

Das Instrumentarium zur Mittelstandsförderung ist in den letzten Jahren sowohl auf EG- und Bundesebene als auch in den einzelnen Ländern ständig verfeinert und erweitert worden. Den mittelständischen Unternehmen steht somit eine Vielzahl von Fördermaßnahmen zur Verfügung, deren Zielerfüllungsgrad allerdings einer Überprüfung bedarf. Daher liegt das Untersuchungsziel in der Entwicklung eines zielorientierten Instrumentariums zur Mittelstandsförderung für die zone, dargestellt am Beispiel des Landes Bremen. Hierzu wurde auf foundation einer examine der klassischen Marketing-Konzeptionen untersucht, inwieweit diese geeignete Parameter bieten können und sich auf eine Konzeption eines regionalen Förderinstrumentariums im Sinne eines Fördermarketings übertragen lassen. Aus den Forschungsergebnissen werden Handlungsempfehlungen zum Kreis der Förderadressaten, zur Ausgestaltung und Schwerpunktsetzung von Fördermaßnahmen und -verfahren sowie zum Abbau möglicher Akzeptanzprobleme im Sinne eines effizienten Fördermarketings abgeleitet.

Show description

Continue reading Zielorientierte Mittelstandsförderung: Instrumentarium für by Dorothée Lotz

Comments closed

Kernkraftprotest und Medienreaktionen: Deutungsmuster einer by Tibor Kliment

By Tibor Kliment

Die vorliegende Arbeit ist die überarbeitete Fassung meiner im Jahr 1993 an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum angenommenen Dissertation. Sie entstand aus dem Interesse heraus, mehr darüber zu erfahren, wie neue soziale Bewegungen gesellschaftlich wirksam werden. Daß die von ihnen vorangetriebenen Themen und Probleme politisch und sozial wahrgenommen werden, scheint kaum bestreitbar. Wie sich jedoch die Anliegen bei den Urhebern und Initiatoren dieser Prozesse darstellen, in welchen Facetten und Formen sie die Bewegungsbasis mobilisieren, und was once nach der Übernahme ihrer Themen durch die Öffentlichkeit letztlich übrig bleibt, darüber wissen wir auch heute noch wenig. Die Studie analysiert das Verhältnis zwischen neuen sozialen Bewegungen und Öffentlichkeit am Beispiel eines in der Umwelt- und Anti-AKW-Bewegung zeitweise zentralen Grundkonflikts, des Widerstands gegen die Errichtung großtechnischer, atomarer Wiederaufarbeitungsanlagen in der Bundesrepublik. Sie betrachtet, wie zu den verschiedenen Dimensionen dieses Themas in der Protestbewegung gestritten wurde, und wann und in welcher shape das factor seinen Weg in die Massenmedien fand. Ein Ergebnis der Arbeit ist, daß die Verbündeten einer Bewegung maßgeblich zum Erfolg ihres Handeins beitragen. Auch Doktoranden kommen ohne Ünterstützung nicht aus. Bei der Erstellung der Arbeit habe ich von zahlreichen Kollegen und Freunden wertvolle Hilfe erhalten; nur einigen wenigen kann an dieser Stelle gedankt werden. Mein besonderer Dank gebührt Prof. Dr.

Show description

Continue reading Kernkraftprotest und Medienreaktionen: Deutungsmuster einer by Tibor Kliment

Comments closed

Allgemeine Psychologie: Motivation und Emotion by Klaus Rothermund, Andreas Eder (auth.)

By Klaus Rothermund, Andreas Eder (auth.)

Das Buch vermittelt Basiswissen über zwei grundlegende Konzepte der Allgemeinen Psychologie: menschliche Motivation und Emotion. Welche Theorien sind wichtig? Welche Namen und Persönlichkeiten spielen eine Rolle? Welche Kontroversen und Fragen treiben Forscher aktuell um, was once struggle historisch gesehen für die heutige Entwicklung bedeutsam? In klarer, verständlicher shape führen die Autoren in die wichtigsten Grundfragen ein und verhelfen Leserinnen und Lesern so zu Orientierung und Überblick.

Show description

Continue reading Allgemeine Psychologie: Motivation und Emotion by Klaus Rothermund, Andreas Eder (auth.)

Comments closed

Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis by Prof. Dr. Stefan Walter (auth.), Stefan Walter, Gernot

By Prof. Dr. Stefan Walter (auth.), Stefan Walter, Gernot Kaiser (eds.)

Dokumentenlogistik ist ein oftmals unterschätzter Bereich unternehmerischer Abläufe im Dienstleistungsgewerbe: die Leistungsfähigkeit des again workplace ist nahezu unsichtbar, aber umso reichhaltiger. Es ist an der Zeit, diese brachliegenden Potenziale zu heben. Der rechtliche Rahmen dafür ist vorhanden, die technischen Möglichkeiten sind seit Jahren ausgereift. Genau hier setzt die Dokumentenlogistik – an der Schnittstelle zwischen Logistik und Dienstleistungsmanagement – als eigene logistische Disziplin an. Das Buch behandelt die gesamte Breite theoretischer Konzeption und praktischer Ausführung, dargestellt am Beispiel der Dienstleistungsbranchen. Durch die Übertragung erprobter Konzepte und Erfahrungen aus der Güter- und Warenlogistik auf die logistische Handhabung von Dokumenten und Informationen können die Leser wichtige Impulse für die praktische Realisierung erwarten.

Show description

Continue reading Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis by Prof. Dr. Stefan Walter (auth.), Stefan Walter, Gernot

Comments closed

Schlüsselwerke der Postcolonial Studies by Friederike Habermann (auth.), Julia Reuter, Alexandra

By Friederike Habermann (auth.), Julia Reuter, Alexandra Karentzos (eds.)

Postkoloniale Studien setzen sich kritisch mit kolonialen Gesellschaftsstrukturen und Repräsentationen von Andersheit bzw. Eigenem auseinander, die sich bis in die Gegenwart fortschreiben. Für das Selbstverständnis der ‚westlichen Gesellschaften‘ so zentrale Unterscheidungen wie Tradition/Moderne, Orient/Okzident, Natur/Kultur, Eigenes/Fremdes and so forth. stehen dabei zur Disposition.
Der Band veranschaulicht die Vielstimmigkeit des postkolonialen Diskurses, indem er einerseits einen orientierenden Überblick über die zentralen Werke und AutorInnen der Postcolonial experiences, wie etwa Edward W. stated, Homi ok. Bhabha, Gayatri Chakravorty Spivak, Stuart corridor oder bell hooks, und ihre ideengeschichtlichen Referenzen verschafft. Andererseits wird die Rezeptionsgeschichte postkolonialer Perspektiven in geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen nachgezeichnet: u.a. in Literatur-, Politik-, Medien-, Religionswissenschaft, Ethnologie, Soziologie oder auch Kunstgeschichte. Der Band versteht sich nicht nur als Nachschlagewerk für Studierende und Interessierte; er leistet auch einen eigenen Beitrag zur Theoriebildung.

Show description

Continue reading Schlüsselwerke der Postcolonial Studies by Friederike Habermann (auth.), Julia Reuter, Alexandra

Comments closed

Outsourcing realisieren: Vorgehen für IT und by Marcus Hodel, Visit Amazon's Alexander Berger Page, search

By Marcus Hodel, Visit Amazon's Alexander Berger Page, search results, Learn about Author Central, Alexander Berger, , Peter Risi

Das Thema Outsourcing verlangt sowohl Sensibilität wie auch ein Höchstmass an Kompetenz. In diesem Sinne überzeugt das Buch als geeigneter Praxis-Ratgeber für die nachhaltig erfolgreiche Realisierung von Outsourcing-Vorhaben. Fundierte Entscheidungskriterien sowie das komplette Realisierungswissen für die Praxis. Konkrete Unternehmensbeispiele in nachvollziehbaren Schritten unterstützen den Leser bei der Realisierung eigener Projekte. Damit Sie letztlich einen nachhaltigen Erfolg für Ihr Unternehmen planen und sicherstellen können!
Die neue Auflage wurde aufgrund in der Zwischenzeit zusätzlich gewonnener Erkenntnisse angepasst und aktualisiert. So wurden u. a. weitere Übersichtstafeln eingefügt und Checklisten mit zusätzlichen erfolgskritischen Punkten ergänzt.

Show description

Continue reading Outsourcing realisieren: Vorgehen für IT und by Marcus Hodel, Visit Amazon's Alexander Berger Page, search

Comments closed