Press "Enter" to skip to content

Category: German 16

Elternschaft: Zwischen Autonomie und Unterstützung by Prof. Dr. Irene Gerlach

By Prof. Dr. Irene Gerlach

Im Zentrum des Bandes stehen die Rahmenbedingungen heutiger Elternschaft. Dazu gehören rechtliche und politische Reformen der letzten Jahre genauso wie Unterstützungsangebote an Eltern, aber auch die Angebote der Arbeitswelt. Dabei kann durchaus von einer Neugewichtung des Kooperationsverhältnisses zwischen Eltern, Staat und Gesellschaft gesprochen werden, denn Elternschaft hat sich gewandelt. Sie ist heute vielfältig und oft weniger an formale Voraussetzungen wie Ehe gebunden als früher. Nicht zuletzt werfen viele Trennungen und Scheidungen Fragen nach dem Verhältnis von leiblicher und sozialer Elternschaft auf. Vater- und Mutterrollen haben sich stark verändert und müssen im Paarverhältnis und mit der sozialen Umwelt neu aufeinander abgestimmt werden. Dies gilt auch für das Verhältnis zur familialen Umwelt, insbesondere im Arbeitsleben und im Betreuungs- und Bildungssystem.

Show description

Continue reading Elternschaft: Zwischen Autonomie und Unterstützung by Prof. Dr. Irene Gerlach

Comments closed

Was uns Lehrtexte lehren: Eine empirische Untersuchung von by Ekaterina Kaganova

By Ekaterina Kaganova

Ekaterina Kaganova untersucht, used to be und wie intestine Schulbuchlehrtexte im Fach Mathematik lehren. Zunächst konzipiert die Autorin das Konstrukt „Lehrpotential eines (Mathematik-)Schulbuchlehrtextes“ auf foundation der kognitionspsychologischen Schematheorie und unter Einbeziehung textlinguistischer Ansätze als eine analytisch zugängliche Größe. Anschließend wird das Lehrpotential von ausgewählten Lehrtexten aktueller Mathematikschulbücher für die Jahrgangsstufen 6 und 7 analysiert. Insbesondere durch den empirischen Nachweis, dass die öffentlich vertretenen Ansprüche hinsichtlich des Lehrens im Mathematikunterricht faktisch nicht eingelöst werden, gewinnen die Analyseergebnisse an gesellschaftlicher Brisanz.

Show description

Continue reading Was uns Lehrtexte lehren: Eine empirische Untersuchung von by Ekaterina Kaganova

Comments closed

Kopplungen und Entscheidungen in der Organisation Schule: by Barbara Muslic

By Barbara Muslic

Barbara Muslic präsentiert umfassende Fallstudien und -vergleiche zur organisationalen Verarbeitung von Lernstandserhebungen unter Berücksichtigung bundeslandspezifischer institutioneller Regelungskontexte. Durch die Methode der qualitativen Typenbildung kann sie als zentrale Ergebnisse ihrer Untersuchung drei systematisch voneinander unterscheidbare organisationale Handlungsmuster bzw. -typen der untersuchten Schulleitungen rekonstruieren. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass die an Lernstandserhebungen anschließenden Prozesse der Verarbeitung und Nutzung maßgeblich von organisationalen und schulleitungsbezogenen Faktoren begünstigt werden und weniger von solchen, die dem institutionellen Regelungskontext zuzuordnen sind.

Show description

Continue reading Kopplungen und Entscheidungen in der Organisation Schule: by Barbara Muslic

Comments closed

Konsum und Suffizienz: Eine empirische Untersuchung privater by Melanie Speck

By Melanie Speck

Melanie Speck (geb. Lukas) leistet mit ihrem Buch erstmals einen Überblick über die theoretische und empirische Fundierung von Suffizienz in deutschen Privathaushalten. Damit widmet sie sich einem Kernelement der nachhaltigen Entwicklung, das bisher nur wenig Beachtung in der Gesellschaft gefunden hat. Auf der foundation von forty two Haushaltsinterviews macht sie deutlich, dass ein suffizientes Handeln die reasonable Veränderung von gesellschaftlich akzeptierten Kulturtechniken impliziert und dass eine vollkommene Abkehr von heutigen gesellschaftlichen Konsumstrukturen gar nicht notwendig ist.​

Show description

Continue reading Konsum und Suffizienz: Eine empirische Untersuchung privater by Melanie Speck

Comments closed

Individuelle Wege des Alterns?: Studie zur Konsistenz und by Rainer Wohlfarth

By Rainer Wohlfarth

Das Buch basiert auf autobiografischen narrativen Interviews mit 20 hochaltrigen Menschen. Die Interviews geben einen Einblick in das Leben im sehr hohen adjust. Wenn alte Menschen über ihr Leben erzählen, dann ordnen, bewerten und bilanzieren sie ihr Leben. Sie beschreiben ihre persönlichen Überzeugungen, wie und warum die Probleme bewältigt - oder eben nicht bewältigt - werden konnten. Sie stellen dar, used to be und wer ihnen im Laufe ihres Lebens Mut und Zuversicht gab, und woraus sie Kraft schöpften. Die Hochaltrigen schildern auch, wie es ihnen möglich ist, trotz der Änderungen im hohen adjust, trotz der erlebten Verluste, trotz des Erlebens körperlicher und psychischer Einschränkungen, immer auch in „ihrer Haut“ und „mit sich identisch“ zu bleiben.

Der spezifische Ansatzpunkt der empirischen Arbeit ist die Ebene der Interpretationsleistungen und Sinnstiftungsprozesse das heißt die artwork und Weise, wie hochaltrige Menschen die Erlebnisse, Erfahrungen und Veränderungen im Zusammenhang mit dem Älterwerden und dessen Folgen bearbeiten und sie in ihre biographisch begründete Selbstsicht und Erfahrungsgeschichte integrieren.

Show description

Continue reading Individuelle Wege des Alterns?: Studie zur Konsistenz und by Rainer Wohlfarth

Comments closed

Outsourcing von CRM-Prozessen: Voraussetzungen, Chancen, by Jörg Schumacher (auth.)

By Jörg Schumacher (auth.)

Customer dating administration (CRM) wurde in der jüngsten Vergangenheit in zahlreichen Unternehmen zur Verbesserung der Kundenbeziehungen eingeführt. Alternativ zur Eigenerstellung besteht für Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse oder Teilprozesse des CRM an externe Dienstleister fremdzuvergeben (Prozess-Outsourcing). Für eine unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, wie sie beim Outsourcing von Geschäftsprozessen besteht, bieten moderne IuK-Technologien, insbesondere das net, cutting edge Möglichkeiten.

Jörg Schumacher untersucht die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Outsourcing von CRM-Prozessen und erläutert wesentliche Aspekte der Entscheidungsfindung. Er zeigt exemplarische Einsatzmöglichkeiten auf und wendet diese auf den Fall des Outsourcing an Betreiber von elektronischen Marktplätzen an. Die Ergebnisse werden durch verschiedene Studien überprüft und anhand eines praxisnahen Fallbeispiels veranschaulicht.

Show description

Continue reading Outsourcing von CRM-Prozessen: Voraussetzungen, Chancen, by Jörg Schumacher (auth.)

Comments closed

Sensorische Aktivierung: Ein ganzheitliches Förderkonzept by Lore Wehner, Ylva Schwinghammer

By Lore Wehner, Ylva Schwinghammer

Das Buch beschreibt ein innovatives ganzheitliches Förderkonzept für hochbetagte Menschen und Menschen mit dementieller Beeinträchtigung mit dem Ziel der Aufrechterhaltung und Wiederherstellung wichtiger Alltagskompetenzen. Kernstück des Buches ist der umfangreiche, in der Neuauflage aktualisierte, Praxisteil, der einen Fundus an bereits im Berufsalltag erprobten Stundenbildern zur Gestaltung von Förder- und Aktivierungseinheiten bietet. Diese können als 1:1-Anleitungen oder als Impulsgeber zur Entwicklung eigener Gruppen- und Einzelstunden genutzt werden. Mit Hilfe von zielgerichteter Lebensraumgestaltung, Kurzaktivierung im Pflegealltag und zusätzlicher Förderangebote können Lebensqualität und Gesundheit positiv beeinflusst und das pflegende own entlastet werden. Dies trägt wesentlich zu einer optimalen Nutzung von Ressourcen und zu einer Verbesserung der Betreuungsstandards im Sinne einer qualitativ hochwertigen Aktivierung, sozialen Betreuung und Pflege bei, in deren Mittelpunkt der Mensch steht. Das Buch richtet sich unter anderem an Aktivierungsfachpersonal im Bereich der psychosozialen Betreuung, Pflegepersonal aller Sparten sowie ehrenamtliche Mitarbeiter.

Show description

Continue reading Sensorische Aktivierung: Ein ganzheitliches Förderkonzept by Lore Wehner, Ylva Schwinghammer

Comments closed

Franz Overbeck Werke und Nachlaß: Band 9: Aus den by Johann-Christoph Emmelius (eds.)

By Johann-Christoph Emmelius (eds.)

Franz Overbeck struggle einer der großen religionskritischen Denker des 19. Jahrhunderts. Sein Einfluss auf Nietzsche, Barth, Löwith, Benjamin, Taubes und viele andere ist unbestritten. "Werke und Nachlaß" erschließt erstmals Overbecks Gesamtwerk und stellt den Theologen und Kirchenhistoriker vor als einen skeptischen und zugleich sensiblen und distanzierten Beobachter der verschiedenen geistigen und politischen Strömungen des 19. Jahrhunderts. Nicht zuletzt für die gegenwärtige Diskussion über Geschichte, Mythos und (Post-) Moderne ist die Beschäftigung mit den Gedanken dieses "antimodernen Modernisten" wichtig. Die in Band nine erstmals in Auswahl veröffentlichten Vorlesungen lassen die Grundlinien der von Overbeck intendierten, aber nicht geschriebenen "profanen Kirchengeschichte" erkennen. Mit einer ausführlichen Einleitung des Bandherausgebers.

Show description

Continue reading Franz Overbeck Werke und Nachlaß: Band 9: Aus den by Johann-Christoph Emmelius (eds.)

Comments closed

Entwicklungen der Betriebshaftpflichtversicherung des by Marc Anschlag

By Marc Anschlag

Die Betriebshaftpflichtversicherung bewahrt Krankenhausträger und mitversicherte Betriebsangehörige vor den finanziellen Folgen einer Haftpflicht gegenüber Dritten. Geschädigten steht sie als solventer Schadensträger zur Verfügung. Zahlreiche Versicherer hatten in der Vergangenheit Abwicklungsverluste in diesem Geschäftsfeld zu verzeichnen.
Dieses Buch stellt die Betriebshaftpflichtversicherung von Krankenhausträgern, ihr Wesen und die praktische Arbeit des Haftpflichtversicherers dar. Der versicherungsvertragliche Dreiklang aus Haftpflichtversicherer – Krankenhausträger – Versicherten und die hiermit verbundenen komplexen Rechtsprobleme werden systematisch analysiert. Die umfassende Untersuchung dieser Versicherungssparte gewährt einen praktischen Einblick in die Zusammenhänge und Schwierigkeiten bei der Bearbeitung und Regulierung von Arzt- und Krankenhaushaftpflichtfällen.

Show description

Continue reading Entwicklungen der Betriebshaftpflichtversicherung des by Marc Anschlag

Comments closed

Gruppenarbeiten vorbereiten und moderieren: Eine kleine by Steffen Hillebrecht

By Steffen Hillebrecht

Steffen Hillebrecht erläutert die Grundlagen erfolgreicher Gruppenarbeit – von der Themeneinführung über die Bearbeitung bis zum Abschluss. Er erklärt, warum Gruppenarbeiten, Besprechungen und Moderationen als regelmäßiger Bestandteil des Studiums sowie des Arbeitslebens ein wichtiger Erfolgsfaktor sind. Entscheidend sind dabei unter anderem eine sorgfältige Vorbereitung der jeweiligen Arbeitsschritte und eine klare Rollenverteilung. Das crucial zeigt auf leicht verständliche Weise, wie Gruppenarbeit optimum gestaltet werden kann. Tabellen, Übersichten und Checklisten erleichtern die Umsetzung in die Praxis.

Show description

Continue reading Gruppenarbeiten vorbereiten und moderieren: Eine kleine by Steffen Hillebrecht

Comments closed