Press "Enter" to skip to content

Category: German 16

Förderung Von Lernprozessen by Katja Mackowiak

By Katja Mackowiak

Seit den Ergebnissen von Pisa und anderen Studien sind Begriffe wie selbstgesteuertes und lebenslanges Lernen, Bildung und Lernforderung wieder stark in die offentliche Diskussion geruckt. Das vorliegende Buch vertieft diese Diskussion. Es beschaftigt sich mit der gezielten Forderung von Lernprozessen in Familie, Kindergarten, Schule und Hochschule. Fordermassnahmen werden detailliert dargestellt und wirksame Lernprinzipien erortert. Es wird genau beschrieben, wie Lernstorungen vermieden oder aufgehoben werden konnen.

Show description

Continue reading Förderung Von Lernprozessen by Katja Mackowiak

Comments closed

Networking-Kompetenz im Job: Psychologisches by Katja Mierke, Dominic-Nicolas Gansen-Ammann

By Katja Mierke, Dominic-Nicolas Gansen-Ammann

Die Autoren geben in diesem essential unter Rückgriff auf evolutions- und wirtschaftspsychologische Modelle einen Überblick über Befunde der Karriereforschung, Facetten sozialer Fertigkeit und deren Bedeutung für Networking und Beschäftigungsfähigkeit. Sie fassen Erkenntnisse sozialpsychologischer Studien zur Relevanz persönlicher Ziele und zur aktiven Steuerung eigener Verhaltensmuster praxisnah zusammen und machen sie durch Übungen karrierebezogen nutzbar. Auf foundation eines Phasenmodells geben sie Impulse zu Aufbau, Pflege und Nutzung des eigenen Netzwerks und zeigen, wie sich confident Kommunikation auf den Einzelnen sowie auf den Erfolg von Arbeitsteams auswirkt. Das crucial schließen die Autoren mit weiteren Anregungen zum individuellen Praxistransfer.

Show description

Continue reading Networking-Kompetenz im Job: Psychologisches by Katja Mierke, Dominic-Nicolas Gansen-Ammann

Comments closed

Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung: Innere by Elke Leithner-Steiner

By Elke Leithner-Steiner

Die Autorin erläutert anhand von Fallbeispielen das therapeutische wie beratende Arbeiten mit menschlicher Vorstellungskraft (Imagination). Dazu bezieht sie zahlreiche – vorwiegend naturwissenschaftliche – Erkenntnisse in die Erklärung der Kraft immaterieller Wirkfaktoren auf das ganzheitliche Gleichgewicht des Menschen und die dadurch entstehenden Transformationsprozesse mit ein. So ergibt sich eine originelle, interdisziplinäre Verschränkung mit dem psychosozialen Wirken.

Show description

Continue reading Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung: Innere by Elke Leithner-Steiner

Comments closed

Architektur- und Planungsethik: Zugänge, Perspektiven, by Karsten Berr

By Karsten Berr

Die Autoren dieses Bandes eröffnen Zugänge, Perspektiven und Standpunkte zu einer Architektur- und Planungsethik für Menschen in einer bebauten und bewohnten Welt, die auch in Zukunft bewohnbar bleiben soll. Den Beiträgen ist gemeinsam, dass sie von einer konkreten Praxis ausgehen und zeigen, welche ethisch relevanten Aspekte mit dem Handeln der Akteure verbunden sind oder mit welchen moralischen Herausforderungen dieses Handeln konfrontiert wird. In einem ersten Zugriff werden Zugänge zu moralischen, ethischen und politischen Aspekten der Planung identifiziert und für weitere architektur- und planungsethische Überlegungen erschlossen. Anschließend werden grundlegende begriffliche und theoretische Perspektiven einer Architektur- und Planungsethik aus lebensweltlichen Erfahrungen oder Handlungen der Akteure oder der Eigenlogik architektonischer Entwurfs- und Planungsprozesse entwickelt. Abschließend wird das heikle Verhältnis des Ästhetischen und Moralischen innerhalb architektur- und planungsethischer Überlegungen begrifflich präzisiert und mit neuen Argumenten gewichtet.

Show description

Continue reading Architektur- und Planungsethik: Zugänge, Perspektiven, by Karsten Berr

Comments closed

Herausforderungen an Führungskräfte aus systemtheoretischer by Katharina Kemether

By Katharina Kemether

MERGEFIELD "Vorname" Katharina MERGEFIELD "Name" Kemether untersucht in dieser Studie aktuelle Herausforderungen und Handlungsfelder der Führungspraxis im systemtheoretischen Kontext. Die Autorin bildet die aktuelle systemtheoretische Realität in der Führung ab und findet Antworten auf die Frage nach der Systemrolle von Führungskräften sowie nach den Herausforderungen, mit denen diese konfrontiert werden. Hierzu werden die bekannten Führungsdilemmata nach Oswald Neuberger mit dem neuartigen Ansatz der synergetischen Führung verknüpft. Obwohl es noch ein weiter Weg zur Etablierung des systemtheoretischen Führungsverständnisses ist, wird von Seiten der Führungspraxis ein großer Handlungsbedarf in eben jenen systemtheoretisch relevanten Herausforderungen wahrgenommen. Der synergetische Führungsansatz birgt somit ein enorm hohes capability für den Führungsalltag.

Show description

Continue reading Herausforderungen an Führungskräfte aus systemtheoretischer by Katharina Kemether

Comments closed

Selbstkonzept und Empowerment bei Menschen mit geistiger by Garnet Katharina Hoppe

By Garnet Katharina Hoppe

Das Phänomen „geistige Behinderung“ stellt ein soziales challenge dar. Insbesondere der Diskurs um die Identität und das Selbstkonzept der Bezugsgruppe ist defizitär behaftet. Menschen, die als geistig behindert gelten, werden ihr Leben lang von Fremdperspektiven begleitet, die sie Aktivitätsbegrenzungen erfahren lassen sowie den Prozess der Selbst- und Identitätsfindung erschweren.
Aufgrund dessen thematisiert dieses Buch das Selbstverständnis der Bezugsgruppe. Der Schwerpunkt besteht in einer inhaltlichen Annäherung an die Subjektperspektive und in der Auseinandersetzung mit dem Selbstkonzept sowie der Identität. Es werden die subjektive Bedeutung von Stigmatisierung sowie ihre Auswirkungen auf eine selbstbestimmte Lebensgestaltung eruiert.
Die purpose dieses Buches ist es, auf die mangelnde Betrachtung der Subjektperspektive des Personenkreises aufmerksam zu machen. Ziel ist es, eine sensibilisiertere Umgangsweise sowie eine dialogisch- und aktivitätsorientierte Auseinandersetzung mit der Selbstsicht zu bewirken. In diesem Zusammenhang wird der Frage nachgegangen wie Menschen mit geistiger Behinderung bei der Etablierung von „empowered self-concepts“ im Rahmen des Empowerment-Ansatzes unterstützt werden können.
Das Buch bietet Personen die beruflichen sowie privaten Kontakt mit der Personengruppe haben eine theoretische Einführung in die Thematik der Sozialen Arbeit und geistiger Behinderung mit dem Schwerpunkt Selbstkonzept. Durch eine kritisch-reflexive Auseinandersetzung wird das Buch zu einer interessanten Fachlektüre und gibt zugleich Anregungen für methodisch-didaktische Handlungsmöglichkeiten. Es ist besonders empfehlenswert für Studierende und Fachpersonen aller sozialpädagogischen Berufe.

Show description

Continue reading Selbstkonzept und Empowerment bei Menschen mit geistiger by Garnet Katharina Hoppe

Comments closed

Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte: Register zu den by Walter Eder, Manfred Landfester, Johannes Renger, Brigitte

By Walter Eder, Manfred Landfester, Johannes Renger, Brigitte Egger

Erst mit diesem complement ist der NEUE PAULY mit vollständigen Registern erfasst. Der Supplementband erschließt erstmals die umfassenden Bände thirteen bis15/3 des NEUEN PAULY. Personen-, Orts- und Sachregister nennen einerseits antike Autoren, Künstler, Philosophen, Politiker und Herrscher, deren Wirkungsgeschichte in den Beiträgen behandelt ist, andererseits Persönlichkeiten seit dem Mittelalter, die antikes Wissen, Kunst, Literatur und Philosophie, Geschichts- und Politiktheorie, Mythologie und faith aufgriffen, weiterentwickelten oder wissenschaftlich erforschten. Das geographische sign in enthält antike und moderne Ortsnamen. Das Sachregister schlüsselt die Sachthemen auch jenseits der alphabetischen Lemmatisierung in den Bänden auf. Ein Muss für alle PAULY-Nutzer.

Show description

Continue reading Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte: Register zu den by Walter Eder, Manfred Landfester, Johannes Renger, Brigitte

Comments closed

Audiobiografie und Hörerleben: Eine Einführung für by Albin Waid

By Albin Waid

In diesem essential lernen Sie die Grundlagen einer Psychologie des Hörens kennen. Dabei erfahren Sie, wie sich die Wahrnehmung von Musik und Klang in Alltag und Biografie beschreiben und für Therapie und Beratung als Ressource nutzbar machen lässt. Von den frühesten audiobiografischen Erfahrungen bis hin zur Vielfalt des Hörens im Erwachsenenalter beschreibt der Autor in ‚Audiobiografie und Hörerleben‘ wichtige Stadien der Entwicklung des Hörens und regt Sie zugleich dazu an, die eigene Audiobiografie zu reflektieren sowie die Bedeutung des Hörens für den Menschen in Alltag und Biografie besser zu verstehen.

Show description

Continue reading Audiobiografie und Hörerleben: Eine Einführung für by Albin Waid

Comments closed

Bildung: Ziele und Formen, Traditionen und Systeme, Medien by Michael Maaser, Gerrit Walther

By Michael Maaser, Gerrit Walther

Fakten, Meinungen, Denkanstöße zu allen Formen und Facetten der Bildung. Rund eighty bekannte Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Lebens, aus Medien, Wissenschaften und der Wirtschaft erläutern ihre Vorstellungen zum Thema Bildung. Dargestellt werden die Erscheinungsformen, Instrumente, Ziele, Voraussetzungen, Orte, Institutionen und Akteure der Bildung. Historische Überblicke und Einblicke in andere Länder runden den Band ab. Vielseitiges Lesebuch, das Diskussionsstoff bietet.

Show description

Continue reading Bildung: Ziele und Formen, Traditionen und Systeme, Medien by Michael Maaser, Gerrit Walther

Comments closed