Press "Enter" to skip to content

Das 1 x 1 des Wissenschaftlichen Arbeitens: Von der Idee bis by Tobias Kollmann

By Tobias Kollmann

Dieses Buch zeigt den idealtypischen Prozess der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit auf. Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung in der Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten verfolgen die Autoren einen sehr pragmatischen Ansatz mit jeweils direkt umsetzbaren Übungen aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Im Ergebnis findet der Leser hier kurz, prägnant und zielführend die Essenz des wissenschaftlichen Arbeitens.

In der 2. Auflage wurden weitere Übungen zu allen Schritten des wissenschaftlichen Arbeitens ergänzt.

Show description

Read Online or Download Das 1 x 1 des Wissenschaftlichen Arbeitens: Von der Idee bis zur Abgabe PDF

Best german_16 books

Psycholinguistik

Anhand der leitenden Fragestellung Welche kognitiven Voraussetzungen und Prozesse machen die menschliche Sprachfähigkeit aus? bietet der Band eine umfassende Einführung in die Psycholinguistik. Er präsentiert die folgenden Teilgebiete: Sprachliches Wissen, Spracherwerb, Sprechen, Sprachverstehen sowie Störung und Krankheit des Sprachsystems.

SoLoMo – Always-on im Handel: Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping

Dieses Fachbuch zeigt auf, welches Potenzial das cellular web für den stationären Handel darstellt. Das procuring der Zukunft zeichnet sich durch ein begleitendes Zusammenspiel von sozialer Vernetzung, Lokalisierung und mobiler Internetnutzung beim Ladenbesuch aus. Dieser Dreiklang bildet die foundation für die „Synergien des SoLoMo“, die neue Möglichkeiten der Vermarktungseffizienz – insbesondere für stationäre Händler – erschließen.

Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung: Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins

Die Autorin erläutert anhand von Fallbeispielen das therapeutische wie beratende Arbeiten mit menschlicher Vorstellungskraft (Imagination). Dazu bezieht sie zahlreiche – vorwiegend naturwissenschaftliche – Erkenntnisse in die Erklärung der Kraft immaterieller Wirkfaktoren auf das ganzheitliche Gleichgewicht des Menschen und die dadurch entstehenden Transformationsprozesse mit ein.

Profiling zwischen sozialer Praxis und technischer Prägung : Ein Vergleich von Flughafensicherheit und Credit-Scoring

Fabia Schäufele untersucht, wie die Technisierung von Tätigkeiten die Einflussverteilung in den sie umsetzenden sozio-technischen Konstellationen verändert. Die Autorin geht dieser Frage im Rahmen einer vergleichenden Studie von Profiling-Prozessen – zu Sicherheits- und Überwachungszwecken – an Flughäfen und beim Credit-Scoring nach.

Additional info for Das 1 x 1 des Wissenschaftlichen Arbeitens: Von der Idee bis zur Abgabe

Example text

Neben der inhaltlichen Dimension kann hier auch die Wahrnehmung eines Beitrags durch die wissenschaftliche Gemeinschaft in Form von Zitaten Orientierung bieten. Datenbanken wie Google Scholar oder aber das Web of Science führen explizit auf, wie oft ein bestimmter Beitrag durch andere Wissenschaftler zitiert worden ist. 2 aufgeführte Beispiel einer Suchabfrage für das Stichwort ‚Entrepreneurship‘, dass ganz offensichtlich Peter Druckers Buch zum Thema Innovation und Unternehmertum aufgrund seiner rund 1600 erreichten Zitate als zentrale und grundlegende Veröffentlichung eingeschätzt werden sollte.

Schlussendlich entscheiden Sie, welche Frage aus den vielfältigen Möglichkeiten zentral für Sie ist und formulieren Sie diese in ein konkretes Thema Ihrer wissenschaftlichen Arbeit um. Übung 15: Themeneingrenzung mittels wissenschaftlichem Journal Größere Klarheit über das eigene Thema lässt sich auch gewinnen, wenn sämtliche Gedanken zum Thema unmittelbar niedergelegt werden. Dies schafft mental Raum für neue Gedanken.  128). Dabei ist es wichtig, nichts verlorengehen zu lassen – alles, was wichtig erscheint, was in Gedanken immer wieder auftaucht oder was man beispielsweise mit seinen Kommilitonen bespricht, sollte im Journal fixiert werden.

Entscheidend ist hierbei die richtige Perspektive. Umsetzung Nehmen Sie die Perspektive eines Lesers ein, der Ihre bereits fertige Arbeit besprechen soll. Stellen Sie sich also vor, das noch zu Erreichende wäre bereits geschafft und läge in veröffentlichter Form, beispielsweise als Seminararbeit oder als gebundene Abschlussarbeit vor. Der Wechsel der Perspektive soll Distanz schaffen zwischen Ihnen und Ihrer noch zu schreibenden Arbeit. Versuchen Sie nun, aus der Perspektive dieses Lesers eine Besprechung Ihrer Arbeit zu schreiben.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 12 votes