Press "Enter" to skip to content

Denkstrukturen in Lösungsansätzen von Modellierungsaufgaben: by Xenia-Rosemarie Reit

By Xenia-Rosemarie Reit

Auf foundation tatsächlicher Schülerlösungen untersucht Xenia-Rosemarie Reit schwierigkeitsgenerierende Aspekte in Lösungsansätzen von Modellierungsaufgaben aus kognitionspsychologischer Sicht. Dazu entwickelt sie eine Methode, mit der sie anhand der kognitiven Struktur von Lösungsansätzen parallele bzw. sequentielle Denkoperationen identifiziert, um den Zusammenhang zwischen Denkstruktur und Schwierigkeit des Lösungsansatzes bzw. der Modellierungsaufgabe zu analysieren. Die Autorin entwickelt fünf Modellierungsaufgaben, von denen jeweils drei zusammen in einem book von six hundred Gymnasialschülern der neunten Jahrgangsstufe bearbeitet wurden. Die statistische Auswertung dieser Daten bestätigt unter anderem die Vermutung, dass Denkoperationen, welche innerhalb eines Lösungsansatzes parallel durchgeführt werden müssen, zu einer Verkomplizierung führen.

Show description

Read Online or Download Denkstrukturen in Lösungsansätzen von Modellierungsaufgaben: Eine kognitionspsychologische Analyse schwierigkeitsgenerierender Aspekte PDF

Similar german_16 books

Psycholinguistik

Anhand der leitenden Fragestellung Welche kognitiven Voraussetzungen und Prozesse machen die menschliche Sprachfähigkeit aus? bietet der Band eine umfassende Einführung in die Psycholinguistik. Er präsentiert die folgenden Teilgebiete: Sprachliches Wissen, Spracherwerb, Sprechen, Sprachverstehen sowie Störung und Krankheit des Sprachsystems.

SoLoMo – Always-on im Handel: Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping

Dieses Fachbuch zeigt auf, welches Potenzial das cellular net für den stationären Handel darstellt. Das procuring der Zukunft zeichnet sich durch ein begleitendes Zusammenspiel von sozialer Vernetzung, Lokalisierung und mobiler Internetnutzung beim Ladenbesuch aus. Dieser Dreiklang bildet die foundation für die „Synergien des SoLoMo“, die neue Möglichkeiten der Vermarktungseffizienz – insbesondere für stationäre Händler – erschließen.

Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung: Innere Transformationsprozesse durch die Kraft des Bewusstseins

Die Autorin erläutert anhand von Fallbeispielen das therapeutische wie beratende Arbeiten mit menschlicher Vorstellungskraft (Imagination). Dazu bezieht sie zahlreiche – vorwiegend naturwissenschaftliche – Erkenntnisse in die Erklärung der Kraft immaterieller Wirkfaktoren auf das ganzheitliche Gleichgewicht des Menschen und die dadurch entstehenden Transformationsprozesse mit ein.

Profiling zwischen sozialer Praxis und technischer Prägung : Ein Vergleich von Flughafensicherheit und Credit-Scoring

Fabia Schäufele untersucht, wie die Technisierung von Tätigkeiten die Einflussverteilung in den sie umsetzenden sozio-technischen Konstellationen verändert. Die Autorin geht dieser Frage im Rahmen einer vergleichenden Studie von Profiling-Prozessen – zu Sicherheits- und Überwachungszwecken – an Flughäfen und beim Credit-Scoring nach.

Extra info for Denkstrukturen in Lösungsansätzen von Modellierungsaufgaben: Eine kognitionspsychologische Analyse schwierigkeitsgenerierender Aspekte

Example text

Dabei gilt es allen drei Grunderfahrungen, jeweils mit unterschiedlicher Niveauausprägung, entsprechenden Raum zu geben, je nachdem welche Leistungs- bzw. Altersstufe angesprochen werden soll (Borneleit, Danckwerts, Henn & Weigand, 2001). Ausgehend von den von Winter formulierten Zielen, erarbeitet Wittmann ebenfalls allgemeine Lernziele für den Mathematikunterricht, die er in Kognitive Strategien und Grundwissen und Grundtechnik einteilt (Wittmann, 1981, S. ). Diese, stark an die Winterschen Grunderfahrungen angelehnten Ziele, werden zusätzlich durch affektive Ziele ergänzt, die die Fähigkeit und Bereitschaft zur Umsetzung kognitiver Strategien beschreiben (Wittmann, 1981, S.

Das Thema Bewertung von Modellierungsaufgaben, sowie die Ermittlung deren Schwierigkeit, wird im Folgenden besonders betrachtet. Wie im Verlauf des Kapitels aufgezeigt wird, können beide Aspekte in Zusammenhang mit Hindernissen beim Einsatz von Modellierungsaufgaben gebracht werden und stellen dadurch ebenfalls wichtige Ausgangspunkte der vorliegenden Arbeit dar. 1 3 M ATHEMATISCHES M ODELLIEREN IM M ATHEMATIKUNTERRICHT Mathematisches Modellieren im Schulalltag Fachdidaktik und Bildungspolitik sind sich im Grunde einig, dass Modellieren bzw.

190). 3 B EWERTUNG VON M ODELLIERUNGSAUFGABEN 33 Schmidt fand bei ihrer Befragung von 101 Lehrern heraus, dass 67% der Lehrer die Bewertung von Modellierungsaufgaben als Schwierigkeit ansehen und dies als Hindernis angeben, Modellierungsaufgaben im Unterricht einzusetzen (Schmidt, 2009, S. 192). In Anbetracht der Vielschichtigkeit mathematischen Modellierens kann eine Dichotomisierung des Ergebnisses in richtig und falsch auch sicherlich nicht in Frage kommen. Daher überraschen Äußerungen über eine erschwerte Bewertung von Modellierungsaufgaben nicht.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 29 votes