Press "Enter" to skip to content

Die Bekämpfung der Milzbrandgefahr in gewerblichen Betrieben by Dr. O. Borgmann, Dr. R. Fischer (auth.)

By Dr. O. Borgmann, Dr. R. Fischer (auth.)

Show description

Read or Download Die Bekämpfung der Milzbrandgefahr in gewerblichen Betrieben PDF

Best german_14 books

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing: Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen

. Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die eigene Online-Präsenz für Suchmaschinen optimieren lässt und wie bezahlte Textanzeigen in Suchmaschinen zum effizienten Werbemittel werden.

Der Forschungskraftunternehmer: Leben und arbeiten als Jungakademiker in der wissenschaftlichen Welt

Thomas Daniel Zabrodsky untersucht, welche Lebensstile Jungakademiker unter den gegenwärtigen Bedingungen an Universitäten ausbilden. Um die durch das Gefüge propagierten Lebensstile und den damit verbundenen gesellschaftlichen Rahmen herauszuarbeiten, führt er eine Diskursanalyse nach Michel Foucault durch.

Grundrechte und Grundfreiheiten im Mehrebenensystem – Konkurrenzen und Interferenzen

Der Band widmet sich in acht Beiträgen den vielfältigen Wechselwirkungen des Schutzes von Grundrechten und Grundfreiheiten im europäischen Mehrebenensystem aus nationalen Verfassungen, Europäischer Menschenrechtskonvention und dem Recht der Europäischen Union. Zu Konkurrenzen und Interferenzen kommt es sowohl innerhalb dieses Mehrebenensystems als auch in seinem Verhältnis zu anderen Staaten und zu internationalen Organisationen wie etwa den Vereinten Nationen.

Additional info for Die Bekämpfung der Milzbrandgefahr in gewerblichen Betrieben

Sample text

Tag: ca. 87% Komplikationen, 25% Todesfälle. Natürlich spielen bei der Milzbrandbekämpfung auch die augewendeten Heilmethoden eine große Rolle. Sie im Rahmen dieses Referats eingehender zu behandeln, muß unterbleiben, da es sich hierbei um ausgesprochen medizinische Dinge und Ansichten handelt. Nur das darf erwähnt werden, daß, wie ein Einblick in die medizinische Literatur dartut, auch auf diesem Gebiete mit der Zeit wesentliche Erfolge erzielt worden sind. Ärzte sicherlich der Fall gewesen sein dürfte.

I552 478 I45 IO 337 675 228 88 5 203 3 6I I5 33 2645 2 3I 6 12 I26I ll I 706 I90 4I 5 I07 - ll - 27 - I 3 - 27 9 14 Io99 - - 7 I 285 39 24 10 I32 36 6 23 l I I7I 60 I6 - - 3 I 202 4 2 4 I 83 B. Bürsten- und Pinselmachereien. -B. I9I2. Staat Preußen . Bayern Sachsen . Württemberg. Baden. Hessen. -Strelitz Oldenburg . -Altenburg Sachs. -Co burg Anhalt. Lübeck Bremen Harnburg Elsaß-Lothringen . Zusammen Zusammen A. u. B. berh aup t e·1 u. Arbeiter ZahBI ldtriebe er I I 1 Tab. ) I Männliche I Weibliche IIJugend-1 ..

Die Aussetzung des Materials einem zweckmäßigen Desinfektionsmittel unter geeigneten Konzentrations- und Temperaturbedingungen und bei hinlänglicher Einwirkungsdauer, wobei auch andere Methoden zulässig sind, von denen bescheinigt werden kann, daß sie die Zerstörung der Milzbrandkeime in allen Teilen des Pferdehaares gewährleisten. , die von diesem erforderlichenfalls als ungenügend zurückgewiesen werden kann, und zwar entweder allgemein oder in bezug auf eine Fabrik oder Werkstatt, wo Keime gefunden wurden.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 42 votes