Press "Enter" to skip to content

Die Naturwissenschaften by Wilh. Goetsch (auth.), Fritz Süffert (eds.)

By Wilh. Goetsch (auth.), Fritz Süffert (eds.)

Show description

Read or Download Die Naturwissenschaften PDF

Best german_14 books

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing: Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen

. Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die eigene Online-Präsenz für Suchmaschinen optimieren lässt und wie bezahlte Textanzeigen in Suchmaschinen zum effizienten Werbemittel werden.

Der Forschungskraftunternehmer: Leben und arbeiten als Jungakademiker in der wissenschaftlichen Welt

Thomas Daniel Zabrodsky untersucht, welche Lebensstile Jungakademiker unter den gegenwärtigen Bedingungen an Universitäten ausbilden. Um die durch das Gefüge propagierten Lebensstile und den damit verbundenen gesellschaftlichen Rahmen herauszuarbeiten, führt er eine Diskursanalyse nach Michel Foucault durch.

Grundrechte und Grundfreiheiten im Mehrebenensystem – Konkurrenzen und Interferenzen

Der Band widmet sich in acht Beiträgen den vielfältigen Wechselwirkungen des Schutzes von Grundrechten und Grundfreiheiten im europäischen Mehrebenensystem aus nationalen Verfassungen, Europäischer Menschenrechtskonvention und dem Recht der Europäischen Union. Zu Konkurrenzen und Interferenzen kommt es sowohl innerhalb dieses Mehrebenensystems als auch in seinem Verhältnis zu anderen Staaten und zu internationalen Organisationen wie etwa den Vereinten Nationen.

Extra resources for Die Naturwissenschaften

Example text

Of Genetics, Edinburgh 1939, in press. ) 1939 I , 83-84. - (6) J. Genetics 37, 483 - 490 (1939). - (7) Genetics 25, 69-87 (1939). - (8) Ber. dtsch. bot. Ges. -Heft, 1939. - (9) Z. Bot. 34, 385 - 480 (1939). - (10) Chromosoma I, 343 - 390 (1939). - (u) Z. Zellforsch. 28, 310- 340 (1938) . - (12) Z. Bot. 32, 401 - 482 (1938). Kurze Originalmitteilungen. Für die kurzen Originalmitteilungen ist ausschließlich der Verfasser verantwortlich. äthylstilböstrols I(R = R1 = H) (trans-3,4-Di-(p-oxyphenyl-) Über die Östrogene Wirkung von Derivaten n-3-hexen)1 ) dargestellt und ihre physiologische Wirkung des Diäthylstilböstrols.

JuLIEN in Zusammenarbeit mit dem damaligen Chemiker der Porzellanmanufaktur in Sevres M. A. SALVETAT teils übersetzt und in seinem Buch "Histoire et fabrication de la porcelaine chinoise' ' 14) wörtlichwiedergegeben , teils als Quellen für seine Ausführungen benutzt hat. Diese Werke sind r. Feou-liang-hien-tchi oder Geschichtliche und statistische Beschreibung des Distrikts von Feou-liang, zuerst veröffentlicht im Jahre 1325; sie enthält im Buch VIII eine Denkschrift "Thao-tching", mit ausführlichen Mitteilungen über das Porzellan der kaiser10) Auch "Chin-te-chen", "Kien-te-Tcheng" oder Kin-te-tschen geschrieben.

Leipzig 1928. - Vv. FuNK, Rohstoffe der Feinkeramik, ihre Aufbereitung und Verarbeitung zu feinkeramischen Massen und Glasuren, 309--3u. Berlin 1933· Heft z. 10. I. 1941 j FuNK: Über die Zusammensetzung des Porzellans und seiner Abarten. "Biskuitporzellan" auch für nicht mit Glasur überzogenes, gebranntes normales Hartporzellan anwendet32). Zur Herstellung von Kunstgegenständen benutzt man in neuerer Zeit vielfach nicht Biskuitporzellan mit eigens für diesen Zweck eingestellten Eigenschaften, sondern normales Hartporzellan, das man mit einer weißen oder schwach gelblich getönten Mattglasur überzieht, welche der Ware gleichfalls ein angenehmes, dem Marmor ähnliches Aussehen verleiht.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 6 votes